Angelsportverein Werne - Lippetal e. V.

Aktuelles Verein Jugendgruppe Gewässer Anglerinfo Impressum Kontakt

 

Aktuelles

Herzlich willkommen auf der Homepage des Angelsportvereins Werne - Lippetal.

Abschnitt unserer Vereinslippestrecke bei Werne im Winter

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie Informationen über die Aktivitäten unseres Vereins. Sie können aber auch alle notwendigen Dinge über Mitgliedschaft und Mitgliedsbeiträge nachlesen. Auf unseren Internetseiten findet auch derjenige, der die Fischerprüfung noch ablegen muss, unter der Rubrik "Anglerinfo" alle Fragen zur theoretischen Sportfischerprüfung NRW, sowie Tipps zur praktischen Prüfung.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen die Mitglieder  des ASV Werne - Lippetal e. V.

 

 

 

Die aktuellen Nachrichten

Arbeitseinsätze

 

Nachrichten vom 06.11.2016

 

Angelregelungen in der Marina Rünthe ab 2017

 

Wir möchten auf eine Neuregelung der Angelerlaubnis für das Hafenbecken der Marina Rünthe hinweisen, die ab 2017 in den neuen LFV Erlaubnisschein aufgenommen wird: Im Hafenbecken der Marina Rünthe (Südseite Datteln-Hamm-Kanal) das Angeln ab dem 01.01.2017 komplett verboten. Das Angeln gegenüber der Marina Rünthe (Nordseite) ist ganzjährig nur mit einer Raubfischrute gestattet. Bitte die Ausschilderung beachten.

 

 

 

Nachrichten vom 23.10.2016

 

Abangeln 2016

 

Am 23. Oktober fand das Abangeln des ASV Werne-Lippetal wieder am Datteln-Hamm-Kanal statt. Dieses Mal wurde nicht an der Nordseite des Hafens Rünthe, sondern im Bereich der Autobahnbrücke der A1 geangelt.
Das Angeln begann um 8.00 Uhr bei starkem Nebel und endete um 11.00 Uhr bei Sonnenschein. An der Veranstaltung nahmen 15 Angler teil. Insgesamt wurden 93 Fische gefangen, davon 88 Grundeln. Die Grundeln brachten insgesamt 740 Gramm auf die Waage. Alle Fische wurden einer sinnvollen Verwertung zugeführt. So sollen die Grundeln auf einem der nächsten Anglerfrühschoppen frittiert werden.
Nach dem Angeln fand der Abschluss im Vereinsheim statt. Dort wurde noch gegrillt. Die Veranstaltung endete um 14.00 Uhr am Vereinsheim.

 

 

Nachrichten vom 18.09.2016

 

Gemeinschaftsangeln 2016

Am 18.09.2016 führte der ASV Werne-Lippetal sein Gemeinschaftsangeln wieder an der Teichanlage Nordhaus in Wadersloh durch. Das Angeln fand in der Zeit von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr statt. Bereits kurz nach Beginn der Veranstaltung konnte Julian Moschkau einen Karpfen mit einer Länge von 54 Zentimetern und einem Gewicht von 2,59 Kilogramm landen. Danach wurde kein Fisch mehr gefangen.

Dennis und Julian Moschkau versuchten ihr Glück an Teich 1.

 

Einige Vereinskameraden versuchten ihr Glück noch nach dem offiziellen Ende des Angeln und hatten auch Glück dabei. Ralf Moschkau, Dennis Moschkau und Hartmut Czirwon konnten jeweils noch einen Karpfen fangen.

Julian Moschkau fing einen 54 cm langen und 2,59 kg schweren Karpfen.

 

Am Ende der Veranstaltung wurde noch in gemütlicher Runde gegrillt.

 

 

Nachrichten vom 22.05.2016

 

Josef-Kistowski Gedenkangeln 2016

Bereits zum 31. Mal veranstaltete der ASV Werne – Lippetal am 22.05.2016 das Josef – Kistowski  Gedenkangeln an der Vereinslippestrecke in der Zeit von 7.00 Uhr bis 11.00 Uhr bei sonnigem und warmen Wetter.
Josef Kistowski gehörte zu den Gründern des Angelsportvereins Werne – Lippetal. Von der Vereinsgründung bis zu seinem Tod am 01.01.1984 war er der 1. Vorsitzende des Vereins. Aufgrund seiner besonderen Verdienste wird daher seit 1985 jährlich das Gedenkangeln durchgeführt.

Bei schönem Wetter versuchten die Vereinsmitglieder ihr Glück.

 

 Besonders erfreit waren die Angler darüber, dass in diesem Jahr der Sohn von Josef Kistowski, Franz Kistowski, und seine Ehefrau aus Balve zum Besuch der Angelveranstaltung angereist waren.  Da das Angeln insbesondere auch der Kameradschaftspflege dient, war es zu verschmerzen, dass mit Ausnahme von einigen kleinen Grundeln keine größeren Fische gefangen wurden. Nach dem Angeln fanden Grillfleisch mit Toastbrot, heißer Kaffee sowie diverse Kaltgetränke bei den Teilnehmern großen Zuspruch.
Die Veranstaltung endete gegen 13.00 Uhr.

 

 

Nachrichten vom 29.04.2016

 

Setzkescherverbot in den Kanälen

Als Pächter der Kanalstrecken verbietet der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. ab sofort den Einsatz von Setzkeschern am westdeutschen Kanalnetz. Das Verbot wird in die Erlaubnisscheine für 2017 aufgenommen.
Der Einsatz des Setzkeschers ist aus tierschutzrechtlichen Gründen fragwürdig. Insbesondere in stark fließenden Gewässern sowie in Schifffahrtswegen ist der Setzkescherkritisch zu beurteilen, weil die Fische durch die Einengung bei stark strömendem Wasser oder Wellenschlag Schäden erleiden können. Aus diesem Grund ist es bereits jetzt gängige Praxis, dass die Wasserschutzpolizei Angler, die an den Kanälen Setzkescher benutzen, wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz anzeigen.

 

 

Nachrichten vom 25.04.2016

 

Anangeln 2016

Bei trockenem Wetter führte der ASV Werne-Lippetal am 17. April in diesem Jahr wieder sein Anangeln an der Vereinslippestrecke durch. Das Angeln begann um 7.00 Uhr und endete um 11.00 Uhr. An der Veranstaltung nahmen 30 Personen teil, von denen 17 Vereinsmitglieder angelten. Ralf Moschkau fing einen Döbel mit 1700 Gramm Gewicht, Julian Moschkau konnte einen Döbel mit 700 Gramm landen. Es wurden von einigen Anglern auch noch insgesamt 10 Grundeln gefangen.
Die Döbel sollen gebraten und süß-sauer eingelegt oder zu Fischfrikadellen verarbeitet werden, die Grundeln sollen mit weiteren Grundeln im Rahmen eines Anglerfrühschoppens frittiert und verkostet werden.

 

 

Beim Anangeln wurden insgesamt 10 Grundeln gefangen.

 

Julian Moschkau fing einen 700 Gramm schweren Döbel.

Nach dem Angeln wurde noch gegrillt.

 

 

Nachrichten vom 31.01.2016

 

Jahreshauptversammlung 2016

Am Sonntag, den 31.01.2016, führte der ASV Werne – Lippetal seine Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Werthweg in Werne-Stockum unter Leitung des 1. Vorsitzenden Ingolf Schmidt durch. 56 Mitglieder nahmen an dieser Versammlung teil. Wichtigster Tagesordnungspunkt waren die Neuwahlen des Vorstandes und des Ehrenrates. Für den Vorstand wurden alle bisherigen Amtsinhaber von der Versammlung einstimmig wieder gewählt.
Eine Änderung gab es beim Ehrenrat. Klaus Thiel wurde einstimmig für den ausscheidenden Günter Heinrich gewählt. Alle anderen Ehrenratsmitglieder wurden einstimmig wieder gewählt.
Die Jugendgruppenleiter und Jugendsprecher wurden bereits in der Jugend-Jahreshauptversammlung am 12.01.2016 gewählt.
Weitere Tagesordnungspunkte waren die Berichte des Vorstandes, der Geschäftsführung, der Gewässerwarte und Fischereiaufseher und der Jugendgruppe. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war der Bericht der Kassenprüfer. Axel Lietz gab den Bericht zur Kassenprüfung und beantragte die Entlastung des Vorstandes, da die Kasse vorbildlich geführt worden war. Die Versammlung erteilte daraufhin dem Vorstand einstimmig die Entlastung.
Als dritter Kassenprüfer wurde von der Versammlung Frank Fischer gewählt.
In dieser Versammlung wurden neun Mitglieder für 25 – jährige und sechs Mitglieder für 40 - jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

 

Nachrichten vom 17.12.2015

 

Terminplan 2016

Der Terminplan für das gesamte Jahr 2016 kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 

 

Nachrichten vom 24.03.2015

 

Neue Satzung des ASV

Am 25.01.2015 stimmten die Mitglieder des ASV Werne-Lippetal in der Jahreshauptversammlung über die Annahme der neuen Vereinssatzung ab. Der Entwurf wurde allen Mitgliedern mit der schriftlichen Einladung zur Jahreshauptversammlung zugestellt. Die Satzung wurde einstimmig von den Mitgliedern angenommen. Sie wurde am 20.03.2015 ins Vereinsregister des Amtsgerichts Dortmund eingetragen. Die Satzung kann hier als PDF-Datei herunter geladen werden.

 

 

Seitenanfang